Wohlschmeckend & nährend

Für den feinen Gaumen

Vitalisierende Süßspeise für besondere Gäste

Pistazien – Hirse – Torte

Zutaten

150 g Hirse
4 Eier
ca. 500 ml Milch
3 EL Zucker
70 g Pistazien (ungesalzen)
350 g Philadelphia Frischkäse

Zubereitung
Die Hirse waschen und mit einem Liter Wasser aufkochen. Bevor der Schaum übergeht wird das Wasser inkl. Schaum abgeschüttet. Danach soviel Milch zugeben, bis die Milch die Hirse bedeckt und einen EL Zucker unterrühren. Auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Milch vollends von der Hirse aufgenommen wurde. Umrühren nicht vergessen! Den Topf von der Heizquelle nehmen und quellen lassen.

Während die Hirse quillt, Pistazien hacken.

Die Eier mixen. Frischkäse, Philadelphia Frischkäse, den restlichen Zucker, 40 g der gehackten Pistazien und die Hirse der Reihe nach hinzugeben und gut mixen. Nach Belieben mit Zimt oder anderen Gewürzen verfeinern.

In eine Springform geben und bei mittlerer Hitze (Gas Stufe 2, E-Herd 140 Grad Celsius) etwa 40 Minuten backen. Danach in der Form rasten lassen. Sobald der Kuchen handwarm ist mit Puderzucker bestreuen und Pistazien drüberstreuen.

Serviervorschlag

Die Torte auf einem Fruchtspiegel servieren und mit Schlagobers garnieren.